Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Erinnerung digitaler Elternabend „Mediennutzung"



Kinder, Jugendliche und ihre Smartphones: In jeder freien Minute wird aufs Handy geschaut, fotografiert, getextet oder gespielt. Gerade während der Corona-Krise sind die Mediennutzungszeiten von Kindern und Jugendlichen weiter gestiegen. Aber was machen junge Menschen da eigentlich? Wer weiß genau, was sich alles bei WhatsApp, Instagram oder Snapchat abspielt, und was ist TikTok? Und wann ist überhaupt der richtige Zeitpunkt für das erste Smartphone?
Welche Gefahren bergen eigentlich Social Media und wie können wir Kinder und Jugendliche hilfestellend beraten? Wann wird ein Videospiel zur Sucht? Und welches Vorbild geben wir ab, wenn auch unser eigener Tagesablauf vom Smartphone bestimmt wird?
Wie können Sie als Eltern neben den Lehrer*innen und der Schulsozialarbeit dafür Sorge tragen, dass Medienerziehung sinnvoll und gelingend verläuft? Welche Möglichkeiten haben Sie zu Hause, einen positiven Einfluss auf die Medienbildung Ihrer Kinder zu nehmen?

Wir möchten Sie mit diesen Fragen nicht allein lassen! Mit den untenstehenden Zugangsdaten haben Sie Zugriff zum digitalen Elternabend von Clemens Beisel, Medienexperte und Referent für Social Media. Er wird Ihnen dort Antworten auf die obigen Fragen und zusätzliche Informationen geben. In sechs Video-Einheiten spricht er über die Themen:

1.Vorbildfunktion der Eltern
2. Mein Kind bekommt ein Smartphone
3. WhatsApp
4. Instagram und TikTok
5. Snapchat
6. Gaming
7. 11 Tipps, um die Handyzeit zu reduzieren
8. YouTube, YouTube Kids und andere Streamingdienste

Ihr Zugang zum Digitalen Elternabend ist einfach.

Klicken Sie auf unten stehenden link und loggen Sie sich mit Ihren Daten ein

Der Digitale Elternabend steht Ihnen noch bis zum 30.04.2021 kostenlos zur Verfügung. Falls Sie hierzu Fragen haben oder sich Probleme beim Einloggen ergeben, können Sie sich gerne an die Schulsozialarbeit wenden.

Aktuelle Termine

Momentan sind keine aktuellen Termine eingetragen.