Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Schuljahresmotto 2020

DeMut haben...

1
.
Der Begriff „Demut“ scheint heutzutage einigermaßen verstaubt zu sein. Oft drängt sich als erste Wortbedeutung auf, von einer übergeordneten Instanz niedrig und klein gehalten zu werden. Das Schuljahresmotto 2020/21 am Gymnasium St. Paulusheim möchte den Begriff neu entdecken und als moderne Tugend in der heutigen Zeit verstanden wissen:

Demut heißt, mit beiden Beinen aufrecht, erhobenen Hauptes auf der Erde zu stehen, und zu wissen, dass der Himmel über mir ist.

„Himmel“ steht hier nicht für eine klein haltende oder gar bedrohliche höhere Instanz, sondern als Inbegriff für das Eingebettetsein des Individuums in die gesamte Schöpfung. Für unsere Jugendlichen sind nicht erst seit „Fridays for future“ Klima- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung zentrale Themen. Hierbei gilt es, sich selbst demütig vor unverhältnismäßigem und ungerecht verteiltem Ressourcenverbrauch zurückzuhalten und nicht alles zu tun und zu nehmen, was sich anbietet.

Letztlich zeigt auch die Corona-Pandemie, dass der Mensch sich nicht allmächtig über die Gegebenheiten der Natur hinwegsetzen kann, sondern diese zu respektieren und gut damit umzugehen hat.

„Demut“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen von „DienMut“. Das Schuljahresmotto will einerseits auffordern, sich – den notwendigen gesellschaftlichen und klimaschützenden Herausforderungen der Zeit dienend – mutig und solidarisch einzusetzen. Andererseits möchte das Motto „DeMut haben!“ in der aktuellen Krisenzeit neuen Mut machen, zuversichtlich und hoffnungsvoll nach vorne zu blicken – dies ist sodann geradezu eine adventliche Perspektive auf Weihnachten und das neue Jahr hin!

Markus Zepp, Schulleiter
.....



.....

Aktuelle Termine

Momentan sind keine aktuellen Termine eingetragen.